Der intellktuell insuffiziente Indie Blog

Donnerstag, Oktober 12, 2006

Eigentlich wollte ich ja gar nicht mehr hier schreiben.
Grund: Es passiert sowieso nichts in meinem Leben.

Allerdings hab ich festgestellt, dass die Ärzte ein Lied für mich geschrieben:

Du weißt nicht nur alles, Du weißt alles besser.
Dein Verstand ist schärfer als ein Schweizer Messer, Du bist:

Klugscheißerman - und ich bin Dein Fan (oh, yeah)

Mit Deinen Geistesblitzen kann man Kathedralen erhellen.
Man braucht Dir noch nicht mal eine Frage zu stellen, Du bist:

Klugscheißerman (Klugscheißerman)
Klugscheißerman

Wer genau war Mata Hari? Wo starb eigentlich James Dean?
Wie viel U/min hat ein Ferrari und was zum Henker sind U/min?

Klugscheißerman - früher warst Du Besserwisserboy (Besserwisserboy).
Du bleibst Dir treu (oh, wie ich mich freu).

Du kennst jede Antwort auf alle Fragen.
Die Wahrheit kannst Du nämlich selbst nicht ertragen.
Das klingt vielleicht seltsam, doch das musste sein.
Das war fast ein Zitat von Peter Hein.

Klugscheißerman (bla bla bla bla)

Deine Worte voller Weisheit fließen aus den Tiefen Deines Seins,
pausenlos in meine Ohren - ohne Dich wär' ich verloren.
Ich wüsste nicht aus noch ein,
und darum werde ich Dir ewig dankbar sein.
Ich krieche vor Dir auf dem Gehweg.

(Ich bin Dein Fan, Klugscheißerman)

Wenn ich Dich etwas frage, kommen mir die Tränen.
Du hast nicht eine Antwort - nein, Du hast zehn!
Du weißt es, Du kennst es, Du kannst es verstehen,
und wenn's 'n Film darüber gibt, hast Du ihn gesehen.

Und wenn's Buch gibt, dann hast Du es gelesen.
Wenn Du Dich mal irrst, fress' ich 'nen Besen.
Wärst Du 'ne Kirchentür, Du hingst voller Thesen.
Du bist das perfekte Lebewesen.

Klugscheißerman (bla bla bla bla),
verheiratet mit Rechthabewoman (oh, mein Gott)
Klugscheißerman, Klugscheißerman.